Lade Veranstaltungen

Shiatus-Reise in die Pfalz

SHIATSU, YOGA UND SCHWITZHÜTTE IN KLOSTERROMANTIK

18.07. – 21.07.2024 in Klingenmüster im Stiftsgut Keysermühle

UNSER SEMINARORT

Das Stiftsgut Keysermühle ist ein Sozialunternehmen. Schon alleine die Liebe mit der es geführt wird, schafft eine ganz besondere Atmosphäre. Da gibt es Gemüse aus dem eigenen Garten, Menschen mit und ohne Beeinträchtigung arbeiten Seite an Seite und im Naturgarten wartet so manche Überraschung für Körper und Sinne. Auf uns wartet dort eine Natursaune (Schwitzhütte) mit Abkühlung im Klingenbach die wir bestimmt alle besuchen möchten. In den Wälder und Wiesen rund um Burg Landeck lässtes sich herrlich wandern und entspannen. Und das alles gar nicht so weit weg.

DIE PERFEKTE KOMBINATION AUS GENUSS, ENTSPANNUNG UND BERÜHRUNG

  • Du lernst von uns einfache, aber höchst effektive Shiatsu-Techniken
  • Aufenthalt in wunderschönen und sehr besonderen Seminarhäusern
  • vegetarische Vollverpflegung
  • Yoga, Meditation und außergewöhnliche Rahmenprogramme

WESHALB BRAUCHT ES EINEN PARTNER/PARTNERIN?

Shiatsu ist Partnerarbeit. Es gibt einen Gebenden und einen Empfangenden. Klick dich mal kurz auf die Seite Partner-Shiatsu und lies dort den Erklärtext.

WAS ERWARTET DICH BEI EINER SHIATSU-REISE?

Wir klinken uns aus dem Alltag aus und gleiten hinein ins pure Sein. Dafür suchen wir ausergewöhnliche Seminareorte, die in ihrer Art ein wenig anders sind und uns viele Möglichkeiten für tiefes Erleben bieten. Im Mittelpunkt steht natürlich die Berührung in der Haltung und Tradition von Shiatsu. Und ganz sicher wirst du sehr tief eintauschen in die Kunst des achtsamen Berührens. Was geschieht, wenn du ohne Absicht einen anderen Körper berührst? Was bewegt sich in dir, wenn du dich voll und ganz auf die Berührung einlassen und deine Hände als Wahrnehmungsquelle ganz neu kennenlernst? Wie bist du wirklich wenn du berührt wirst? Entspannt oder doch irgendwie angespannt und kritisch? Und wie schafft es Shiatsu deine versteckten Anspannungen zu lösen?

 

Letztendlich macht jedoch die Gruppe das Programm. Am ersten Abend stellen wir die Optionen vor und entscheiden dann gemeinsam in der Gruppe, wie wir das Wochenende gestalten möchten. So entsteht ein um das andere Mal ein ganz individueller Ablauf. Vielleicht stimmen wir uns auch mit dem Wetter ab und genießen einige Stunden Shiatsu im Freien. Oder wir bauen eine Wanderung mit Yogaübungen und Käuterkunde ein. Vielleicht möchten einige aus der Gruppe den Tag noch vor dem Frühstück mit Yoga und Meditation starten, während andere lieber ein wenig länger schlafen möchten.

 

Es ist ein „Alles kann, nichts muss“. Dadurch entsteht ein Raum, in dem jeder und jede näher an die eigenen Bedürfnisse rückt und sich erlaubt, diese zu leben.

SHIATSU SCHWINGT NACH

Wenn du schon einmal eine Yogareise oder ein Retreat gemacht hast, weißt du, dass so eine Reise nachschwingt. Bei Shiatsu ist es durch die intensive Partnerarbeit vielleicht noch ein wenig intensiver. Die Ruhe, der Austausch in einer liebevollen Gruppe, die heilsame Berühfung über ein ganzes Wochenende, das Umsorgt sein, die Natur und gesundes Essen sind wahre Kraftquellen für Körper, Geist und Seele. Du bekommst neue Impulse und bist irgendwie mehr bei dir angekommen. Du weißt wieder ein Stückchen mehr, was wichtig für DICH ist. Was du in DEINEM Leben brauchst und wie du es gestalten möchtest. Und vielleicht magst du dann weitermachen mit Shiatsu und immer mal wieder die Übungsgruppen besuchen, die wir Shiatsupraktiker vom Ki-College in ganz Deutschland anbieten.

ICH MÖCHTE GERNE TEILNEHMEN, HABE ABER KEINEN PARTNER/PARTNERIN

Melde dich bei Markus oder mir. Vielleicht gibt es noch einen Menschen, der gerne teilnehmen möchte und keine zweite Person kennt, die Lust auf eine Shiatsu-Reise hat. Wunder geschehen immer. Halte sie einfach für möglich.

JEDER IST WILLKOMMEN AUF EINER SHIATSU-REISE

Du brauchst keine Vorerfahrung. Weder in Yoga noch in Shiatsu. Alles was du einpacken darfst ist deine eigene Neugier etwas Neues und wunderschönes erleben und erlernen zu wollen. Ja, vielleicht solltest du für längere Zeit auf deinen Knien sein können. Alles weitere ergibt sich aus unseren Anleitungen und dem gemeinsamen Tun. Das schöne an Shiatsu ist, dass es nie perfekt ist. Selbst ein Shiatsu-Meister wird immer wieder neue Erfahrungen machen und an seine Grenzen kommen. Shiatsu kann nicht geplant werden. Es entsteht immer aus dem Jetzt. Ganz so wie jeder deiner Atemzüge.

 

Also… sehen wir uns auf der Matte. Wir freuen uns auf die Reise mit dir.

 

 

Bitte teilt unsere Reise!!

Sagen Sie es weiter!