Kent Depesche

//Kent Depesche

 

Die wöchentliche Depesche „mehr wissen – besser leben“ ist keine Zeitschrift im herkömmlichen Sinne, sondern ein Projekt zur Zustandsverbesserung. Wir befassen uns weniger mit „Enthüllungsjournalismus“ oder „Hintergrundrecherche“, sondern damit, einen alternativen Blickwinkel darzustellen, zum Selbstdenken anzuregen sowie alternative Lösungen aufzuzeigen.

Einer der häufigsten Kommentare zur Depesche lautet: „Endlich mal so geschrieben, dass man es verstehen kann!“ Dies ganz bewusst, denn mit der Depesche möchten wir realistisch machbare Zustandsverbesserung auf individueller wie auch gesellschaftlicher Ebene praktizieren – ganz unabgehoben, ganz unesoterisch, ganz am Boden der Tatsachen. Die Betonung liegt dabei auf Nützlichkeit, Zweckmäßigkeit und Durchführbarkeit. Ein Zweck der Artikel ist nämlich, dass sie der Leser auch an andere weiterreichen kann – weshalb sie von regelmäßigen Beziehern frei kopiert und weitergereicht werden dürfen.

Wollten Sie schon einmal einem Bekannten oder Freund verständlich machen, dass er – beispielsweise geplagt von Arthrose – besser kein Fleisch mehr essen, auf raffiniertes Salz verzichten, dafür aber mehr Wasser trinken sollte? Doch wie immer, wenn man gut gemeinte Ratschläge erteilt, stößt man gerne mal auf Ablehnung.

Sehr wahrscheinlich werden Sie in den bisherigen Ausgaben der Depesche einen zur jeweiligen Situation passenden, gut verständlichen und anschaulich illustrierten Artikel finden. Sagen Sie dann einfach gar nichts und geben Sie statt dessen nur den Artikel weiter. Das funktioniert meist ganz prima. Das Spektrum unserer Themen reicht von der „A“ wie „ADS“, „AIDS“, Amalgam, Arbeit finden, Ausbildung usw., über „B“ wie Banken, Banditen, die Berufung zum Beruf machen, zu „Z“ wie Zinssystem oder Zukunft, ist also breit gefächert. Doch nicht nur die Auswahl der Themen ist umfassend, zu jedem Bereich gesellen sich ausführliche Buch- und Internetseitenempfehlungen sowie Veröffentlichung der Kontaktadressen von aktiven Zeitgenossen oder Gruppen.

Unser Ziel ist es, all das zu „sammeln“, was in wirksamer und sichtbarer Weise die hiesigen Zustände verbessert, um es bekannter zu machen. Falls Sie sich selbst für eine bessere Welt aktiv engagieren, kann und wird die Depesche auch Ihnen gerne eine Plattform für Ihr Projekt bieten.

 

Nähere Infos unter Partnerprogramm Kent Depesche

Merken

Merken

2017-08-15T21:46:18+00:00