Bewusstsein und Achtsamkeit

/Bewusstsein und Achtsamkeit
Bewusstsein und Achtsamkeit 2019-03-05T14:20:31+00:00

Es geht um Bewusstheit

Worum es eigentlich geht, ist die Bewusstheit zu erlangen, jetzt und hier zu sein – wo immer Sie sind und was immer Sie tun. Wenn Sie essen, dann essen Sie. Wenn laufen, dann laufen Sie. Wenn Sie Schmerzen haben, dann haben Sie Schmerzen. Und wenn Sie glücklich sind, sind Sie glücklich. Nach diesem Prinzip können wir alles annehmen, was auf uns zukommt. Wir sagen „Ja“ zu dem, was wir erleben. Indem wir ja sagen, sind wir ganz da. Und dann können wir uns entscheiden, was zu tun ist.

Unter Achtsamkeit versteht man eine offene, neugierige und akzeptierende Haltung gegenüber allem, was man gerade wahrnimmt und tut. Dazu gehören Gedanken, Phantasien, Erinnerungen, Gefühle, Sinneserfahrungen, körperliche Reaktionen und äußere Vorgänge.

Ziel der Achtsamkeit ist es, sich mit allen Sinnen ganz auf das einzulassen, was wir spüren und wahrnehmen. Ganz bei dem sein, was man gerade erlebt und tut, dem Schokoladeneis, dem Sonnenaufgang, dem Schmetterling, einem tollen Wein, der tollen Schokolade, der Berührung durch den Partner. Unvoreingenommen und neugierig riechen, schmecken, fühlen, staunen und genießen ohne eine Wertung abzugeben, das ist Achtsamkeit. Hingabe an den Augenblick!

Lassen Sie uns gemeinsam ihre Sinne schärfen und durch Methoden die ihnen angenehm sind den Weg in ein Neues Gefühle gehen.

Terminvereinbarung unter +49 174 183 06 43 oder markus@olvidamar.de (Gerne auch als Vortrag)